004- Grundlagen, GAS und Glaubensfragen

avatar Christian Sunkel

In der vierten Folge meines Podcasts komme ich endlich in der Gegenwart meines Trainings an. Ich erzähle über mein Bestreben mich erstmal um Grundlagen zu kümmern und an meinen körperlichen Baustellen zu arbeiten, gewähre euch einen kleinen Einblick in meine über die Jahre zusammengesammelte Ausrüstung und teile meine Erfahrungen mit dem Halbmarathon-Trainingsplan von Marquardt.

Shownotes:

Nike Trainingsapp
https://www.nike.com/de/ntc-app

Core Performance
https://www.osiander.de/details.cfm?isbn=9783868831658

Strong & Flex
https://www.youtube.com/channel/UC-hKFFTUpSgEP-UuAO0MSLQ

Ido Portal
https://www.youtube.com/user/portaldo

Ready to Run
https://www.osiander.de/details.cfm?isbn=9783868835687

Couch Stretch
http://crossfitcfd.com/project/couch-stretch/

Calisthenic
https://de.wikipedia.org/wiki/Calisthenics

Garmin Fenix 3
https://www.dcrainmaker.com/2015/03/garmin-fenix3-detailed-review.html

Stryd
https://www.dcrainmaker.com/2016/08/stryd-running-power-meter-v2.html

Michael Arend laufen mit Watt
https://youtu.be/YMI3QscgkYk

Marquardt Die Laufbibel
https://www.osiander.de/details.cfm?isbn=9783955901301

Beck Das große Buch vom Marathon
https://www.osiander.de/details.cfm?isbn=9783767912601

www.lauf-faul.de

www.fatboysrun.de

Rudi T. Runners Quarantäne Blues
https://youtu.be/N4lOq9bL2Ys

5 Antworten auf „004- Grundlagen, GAS und Glaubensfragen“

  1. Hey Christian,

    ich habe nun auch de vierte Folge Deines Podcasts sehr gerne gehört. Die anderen natürlich auch. 😉 Ich höre Dir gerne zu und bin immer noch begeistert von Deiner professionellen Herangehensweise. Kapitelmarken, Shownotes, alles da.

    Das Gewinnspiel der Fatboys spare ich mir jetzt, da Du völlig zu Recht gewinnen solltest und wirst. Ich finde Dein Video sehr, sehr kreativ und gut gemacht.

    Wenn ich mal einen kleinen Wunsch äußern darf? Ich verstehe das Du Deine Folgen so aufbaust, dass Du langsam von der Vergangenheit Richtung Gegenwart gehst. Mich würde trotzdem interessieren, was Du aktuell so laufmäßig machst. Wie viele Läufe, wie viele Kilometer,… Über Deine Ausrüstung hast Du ja heute schon gesprochen. Vielleicht kannst Du ja auch bei Rückblicken immer so ein paar aktuelle News einbauen? Nur ein Wunsch, keine Kritik. Es kann sein, dass nur ich das so sehe.

    Viel Spaß weiterhin beim Podcasten
    Grüße
    Martin

    1. Hallo Martin,

      vielen Dank für die Blumen! Na mal sehen ob ich gewinne, es gibt sicher Menschen die durch die Krise noch härter getroffen wurden als ich. Wenn es “nur” finanzielle Verluste sind ist ja alles irgendwie verkraftbar.

      Dein Wunsch ist mir Befehl und ich denke, ich bin jetzt mit der Rückschau auch erst einmal fertig. Jetzt werde ich mich eher auf einzelne Themen konzentrieren und die aktuellen Läufe besprechen. Ansonsten bin ich bei Strava, da gibt es mehr Einblicke in mein Training:
      https://www.strava.com/athletes/11993063

      Viele Grüße
      Christian

  2. Servus Christian,

    erstmal vielen lieben Dank für deine nette Fanpost E-Mail! Ich fühle mich sehr geehrt! Danke dafür!

    Ich finde deinen Werdegang als Sportler sehr interessant und ziemlich facettenreich. Gleichwohl merkt man an deinem Podcast auch, dass du sozusagen Profi bist, was, wo ich mir ziemlich sicher bin, an deinem Beruf liegt 😉

    Ich bin sehr gespannt wie es bei dir weiter geht! Weiter so! Und viel Erfolg auf deinem weiteren Weg zu deinem Ziel!

    Viele Grüße aus Vohburg,
    vom Lauf-Waschtl

    1. Hallo Lauf-Waschtl,

      erstmal Entschuldigung, dass ich aus die in der letzten Folge den Lauf-Baschtl gemacht habe. Wohne jetzt zwar seit einem Jahr in Franken, das bayerische (und auch das fränkische hier) ist mir aber noch recht fremd… 🙂

      Vielen Dank für dein nettes Feedback! Tatsächlich bin ich was das Podcasten anfängt blutiger Anfänger, aber es ist natürlich nicht das erste mal, dass ich in ein Mikrofon spreche. Aber es zu Hause selbst zu produzieren ist dann doch eine Herausforderung.

      Freut mich, wenn du meinen Weg weiter verfolgst! Ich verfolge deinen auch sicher weiter. Vielleicht kann man ja mal im Altmühltal ne Runde zusammen laufen wenn der Corona-Wahnsinn vorbei ist, das wäre so auf halbem Weg zwischen uns…

      Viele Grüße
      Christian

      1. Servus Christian,

        bin gerade eben jetzt mit der Folge 4 fertig geworden. Vorab: Ich hab bisher mit noch keinem Trainingsplan irgend eine Erfahrung gemacht 😉 Aber ich beschäftige mich ja schon länger damit, mir für mein Marathon Ziel im Oktober den passenden Plan zu suchen.

        Ich hab dadurch ja jetzt auch schon einige Laufbücher durch:

        1) Das Buch vom Steffny war mein erstes Laufbuch. Die 10 Wochen Trainingspläne finde ich aus meiner sicht schon sehr krass, weil mir da z.B. das Tapering irgendwie fehlt und jetzt in meiner Zielzeitvorstellung von 4:30h der Plan zu krass wäre glaub ich.

        2) Greif wär für mich glaub ich ein Ding der Unmöglichkeit 😀 Da hat mir ein Arbeitskollege mal einen Plan gezeigt. Wobei ich finde, dass der Greif Blog dagegen sehr informativ ist!

        3) Was ich tatsächlich auch eine Option finde, wäre ein Plan aus dem Runners World Buch für Halbmarathon und Marathon. https://books.google.de/books?id=4sWmDQAAQBAJ
        Da gibts 3 Trainingspläne: Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis. Der Einsteiger Plan wäre für mich durchaus auch eine Möglichkeit, weil der ähnlich wie der https://lauftipps.ch/kostenlose-trainingsplaene/flexmarathon/ auch 16 Wochen Umfang hat. Davon 4 Vorbereitung der Long Runs und dann 12 Wochen Trainingsplan mit am Schluss einer Tapering Phase.

        4) Die Hubert Beck Trainingspläne finde ich grundsätzlich auch ziemlich ansprechend. Vor allem nimmt der auch Ausgleichssport direkt mit in den Plan auf. 2 Stunden Recom auf der Rolle bzw. auf dem Rad sind natürlich trotz alle dem auch ne harte Nummer 😀

        5) Die vorhin schon erwähten lauftipps.ch sind auch ganz spannend, weil man die anhand einens Testlaufs auf seinen aktuellen Zustand ausrechnen kann und dann anhand von Testläufen immer wieder an den neuen Zustand anpassen bzw. neu errechnen kann.

        Ich persönlich schwanke noch zw. lauftipps.ch und Hubert Beck für einen 4:30 Plan. Mal sehen welcher es am Ende wird. Das Hubert Beck Buch finde ich aber generell sehr spannend. Vor allem diese Jahresplanung, die du ja auch sehr spannend findest! 🙂

        Wir können gerne nach diesem Ausnahmezustand mal eine Runde im Altmühltal drehen 🙂

        Viele Grüße aus Vohburg,
        der Lauf-Waschtl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.